Basteltipps

Filzen


Ein traditionsreiches Handwerk wird neu entdeckt. Jahrtausende lang filzten Menschen Wolle zu Kleidungsstücken, Schuhen und Gebrauchsgegenständen. Jetzt wird die Technik des Nassfilzens neu entdeckt, nunmehr als Hobby und ergänzt um die Technik des Nadelfilzens.
Im Unterschied zum Nassfilzen benötigt man beim Filzen mit der Nadel eigentlich nur zwei Utensilien.:

-eine gute Filzunterlage und natürlich eine spezielle Filznadel.-

Das macht dieses Hobby noch attraktiver, denn dieses Zubehör ist weder teuer noch platzintensiv. Zum Filzen selbst eignet sich Schafwolle am besten. Es gibt die unterschiedlichsten Sorten, wobei Sie bei uns bereits kardierte(gekämmte) und eingefärbte Schurwolle, auch Märchenwolle genannt, erhalten. Mit dieser Wolle können Sie gleich loslegen. Egal ob nass oder mit der Nadel, diese Wolle eignet sich hervorragend zum Filzen.

Ob Sie sich Schmuck, Kuscheltierchen, Haargummies, Hausschuhe oder Taschen filzen möchten, bleibt völlig Ihnen und Ihrem Geschmack überlassen, denn möglich ist alles. Schauen Sie doch mal in das eine oder andere Buch über das Filzen und lassen Sie sich inspizieren.


Also wie sieht´s aus:

 

                                                                  heute schon gefilzt?